Impressum

WESTSTADT.PRAXIS
Zentrum für Zahnmedizin und Oralchirurgie
Altendorfer Straße 7 . 45127 Essen

Fon 0201-1251700
Fax 0201.12 51 70-1
info@weststadtpraxis.com
weststadtpraxis.com

Zahnärzte:
Dr. Christoph Dresen

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV oder § 5 TMG:
Dr. med. dent. Christoph Dresen

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Zahnarzt

Verleihender Staat:
Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Kammer:
Zahnärztekammer Nordrhein
Emanuel-Leutze-Straße 8
40547 Düsseldorf-Lörick
www.zaek-nr.de

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
Lindemannstraße 34-42
40237 Düsseldorf
Fon 0211-96840
www.kzvnr.de

Berufsrechtliche Regelungen:
Die folgenden berufsrechtlichen Regelungen sind auf der Internetseite der Zahnärztekammer Nordrhein unter dem Menüpunkt Recht hinterlegt.

Berufsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein
Vom 26. November 2005. Die Kammerversammlung der Zahnärztekammer Nordrhein hat in ihrer Sitzung am 26. November 2005 aufgrund des § 23 Abs. 2 des Heilberufsgesetzes vom 9. Mai 2000 (GV. NRW. S. 403), zuletzt geändert durch Gesetz vom 1. März 2005 (GV. NRW. S.148) und in Kraft getreten am 17. März 2005, die folgende Berufsordnung beschlossen, die durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 19. Januar 2006 – III/7 – 0810.63 – genehmigt worden ist.

Heilberufsgesetz NRW (HeilBerG)
Vom 09. Mai 2000 (GV .NRW. 2000 S. 403 ff.) geändert durch Gesetz vom 17. Dezember 2002 (GV. NRW. S. 641) zuletzt geändert durch Gesetz vom 01. März 2005 (GV. NRW. 2005 S. 148) (in Kraft getreten am 17. März 2005 *)

Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde
Vom 31. März 1952 (BGB1. I S. 221) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. April 1987 (BGBI. I S. 1225), zuletzt geändert durch das EWR Ausführungsgesetz vom 27.04.1993 (BGBl. I S. 512, 518)

Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)
Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) mit Ergänzungen und einem Auszug aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Stand: 1. Januar 2002. Die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) vom 22. Oktober 1987 ist die amtliche Grundlage für die Privatliquidation des Zahnarztes.

Webseitenerstellung

Realisiert durch Contunda – Webdesign & SEO aus Essen.